Schornsteine

 

  • Beratung und Verkauf von Fertigteilelementschornsteinen verschiedener Hersteller
  • Querschnittsberechnung nach DIN 4705 / DIN 4133
  • Anpassung des Schornsteines an die Heizungsanlage und das Bauwerk
  • Richtige Materialauswahl für den gegebenen Einzelfall
  • Fertigung nach den geltenden Richtlinien
  • Montageausführung durch unser Fachpersonal

 

Sanierung

Sanierung eines Schornsteins mit Edelstahleinsatzrohren. Maßnahme: Einbringen eines Edelstahleinsatzrohres in einen gemauerten Schornstein Länge: ca. 10 m Durchmesser: 150 mm Hilfsmittel: Hubarbeitsbühne

 

Wir sorgen für Ihre Vorteile:

  • keine Versottung
  • nach DIN 4705 optimierter Querschnitt für bestmögliche Verbrennung
  • Korrosionssicher durch bewährte V4A-Edelstahlqualitäten
  • Schelles Aufheizen der Elemente bedeutet weniger Kondensatanfall und geringer Schadstoffausstoß
  • Zulassung für alle Regelfeuerstätten (Öl-, Gas- und Festbrennstoffe)
  • Sofortige Betriebsbereitschaft nach Beendigung der Montage
  • Bei ausreichendem Querschnitt des Altschornsteins, Sanierung mit mehreren Abgasrohren möglich
  • Bei einem Rechteckquerschnitt, ovale Ausführung des Edelstahlrohres durchführbar
  • Bei Bedarf, leichter Ausbau und Änderung von Schornsteinquerschnitten
  • Hoher, gleichbleibender Qualitätsstandard wird durch kontinuierliche Fremdüberwachung von staatlichen Prüfstellen zugesichert

 

Elementschornsteine

  • Kostengünstiger und variabler Aufbau.
  • Wand und Fundamentmontage möglich.

Doppelwandiger Edelstahlschornstein am Gebäude befestigt Maßnahme: Einrichtung eines doppelwandigen Edelstahlschornsteins in Elementbauweise an einer Hausfassade Länge: ca. 10 m Durchmesser: 150 mm